Surface Book 2 – wenn es kein Mac und kein Android sein soll
27
März
Teile diesen Artikel:

Bloß kein Android? Dann sollten Sie einen Blick auf das neue Surface Book2 werfen.

Gemeinsam oder getrennt?

Das Surface Book2 kann auf zwei Arten genutzt werden: Entweder als gesamte Einheit oder getrennt von einander. Richtig, mit der Tastatur alleine kann man nicht viel anfangen, aber mit dem Bildschirm schon. Beides kann per Tastendruck voneinander getrennt werden, aber nicht auf dem mechanischen Weg, sondern elektronisch. Das neue Zeitalter ist also angebrochen.

Die Highlights vom Surface Book2

Obwohl sich die Tastatur abnehmen lässt, begeistert diese doch vor allem Blogger und Onlinehändler. Denn diese kann dreimal gedimmt werden und wer bisher noch keinen Spaß am Schreiben gefunden hat, der wird ihn jetzt finden.

Der Bildschirm hat aber auch einiges zu bieten: Enorme Tiefenschärfe und brillante Farbgebung. Allerdings hat man manchmal das Gefühl, man würde eine Sonnenbrille benötigen, weil der Bildschirm doch manchmal etwas zu stark spiegelt. Aber was soll´s, immerhin lässt er sich alleine per Touchfunktion bedienen und wird so der perfekte Begleiter im Urlaub. Das Gewicht von etwas über einem Kilogramm sollte eigentlich nicht als Störfaktor empfunden werden, denn immerhin handelt es sich um ein 13 Zoll oder gar um ein 15 Zoll großes Gerät. Das muss ja etwas auf die Waage bringen.

Das Innenleben: gesichert, wie auf Alcatraz

Diese Aussage trifft den Nagel auf den Kopf, denn es lassen sich definitiv keine Schrauben finden. Daher kann kein Laie an diesem wertvollen Gerät herumschrauben und aus einem funktionierenden Arbeitsgerät ein totes erstellen. So weit so gut. Doch was wird hier so stark gesichert? Core i7 8650U, Speicher mit 16 Gigabyte und GeForce. Wer also bisher etwas gegen Android hatte, kann sich hier etwas besserem belehren lassen. Zumal es das Surface Book2 in mehreren Versionen gibt – zu unterschiedlichen Preisen versteht sich. Das bedeutet, dass jeder entweder eine Luxusvariante oder eine voll funktionierende, abgespeckte Variante erwerben kann. Natürlich besitzen alle ausreichend viele USB-Anschlüsse und sogar einen SD-Karten-Leser. Letzterer wird alle begeistern, die gerne und viel fotografieren. So schnell konnte man noch die Fotos umladen.

Leistungsstarke Batterie beim Surface Book 2

Was ist bei einem mobilen Gerät enorm wichtig? Eine lange Laufzeit! Und genau das ist bei diesem Gerät gegeben. Immer kann die Batterie bis zu zehn Stunden seinen Besitzer begeistern, es sei denn, er arbeitet ununterbrochen. Dann ist nach etwas mehr als zwei Stunden Schluss. Aber auch ein Mensch braucht mal eine Pause.

Und sollte die Pause, die das SurfaceBook2 mal benötigt, von längerer Dauer oder gar krankhaft sein: Dann kümmert sich Vielcom gerne um alle Probleme und bietet für alles eine Lösung an. Entweder in einem der vielen Filialen in Berlin oder per Post. Ein so teures Gerät sollte immer von einem Fachmann repariert werden. Zur Reparatur zu Vielcom!

Hersteller: Microsoft

Bildquelle: Pressefoto

Teile diesen Artikel:

Leave Comments